letter
  • de
The Audext blog
Automatic audio transcription service provider brings you useful tips, trends and inspiring ideas on how to transcribe recordings easier.

Ein Interview transkribieren

Unkategorisiert
Ein interview transkribieren

Die Transkription eines Interviews hört sich sehr einfach an. Tatsächlich benötigen Sie für eine Interview Transkription jedoch sehr viel Zeit, Mühe und vor allem auch Geduld.

Es kommt sowohl auf die Tonqualität des Interviews als auch die Aussprache der interviewten Person an, wie viel Aufwand Sie in die Transkription investieren müssen. Selbstverständlich wird es Ihnen mit ein wenig Übung leichter fallen.

Im Schnitt brauchen Sie bis zu der 10-fachen Zeit der Interviewdauer, um ein Interviewtranskript anzufertigen.

Je schneller Sie tippen können und je besser die interviewte Person zu verstehen ist, desto schneller werden Sie mit der Transkription fertig sein. Allerdings endet Ihre Arbeit nicht mit dem Ende der Transkription.

Das Transkript muss am Ende auf Transkriptionsfehler sowie auf Tippfehler überprüft werden. Darüber hinaus gibt es Transkriptionsregeln zu beachten.

Warum Interviews transkribieren sinnvoll ist

Während Sie das Interview führen, werden Sie vermutlich einige Notizen machen.

Sich jedoch das abgeschlossene Interview später immer wieder anzuhören oder gar anzusehen (wenn es ein Video ist), kann bei Recherchen sehr aufwendig und umständlich sein.

Ein transkribiertes Interview bietet Ihnen einen besseren Überblick des besprochenen Themas, auf das Sie jederzeit gezielt zurückgreifen können.

Sobald es transkribiert ist, fällt es ebenfalls viel leichter, die Ergebnisse des Interviews auszuwerten.

Abschlussarbeiten an Universitäten werden durch Interviews mit Experten aufgewertet.

Sofern Sie eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, müssen Sie das Transkript eines Interviews meistens ohnehin dem Anhang beifügen.

Bei journalistischen Arbeiten ist das Transkribieren eines Interviews im Grunde immer erforderlich, sofern es in Print- oder Web Medien veröffentlicht werden soll.

Sollte es im Rahmen von journalistischen Arbeiten nicht veröffentlicht werden, dient das Transkript jederzeit als Quelle, auf die Sie zurückgreifen können.

Interview transkribieren Regeln

Die Transkription von Interviews hat gewissen Regeln zu folgen, von denen es direkt mehrere gibt. Sie können sich eine der Regeln aussuchen, welche Ihnen am besten erscheint.

Die Transkriptionsregeln können jedoch auch von Universitäten oder Arbeitgebern vorgegeben sein.

Zum einen muss festgelegt werden, ob es eine wörtliche Transkription oder eine lautsprachliche Transkription sein soll.

Die wörtliche Transkription ist eine vereinfachte Methode, bei der Redepausen, Geräusche oder unnötige Füllwörter (z. B. äh) nicht mit transkribiert werden. Sofern die interviewte Person einen Dialekt hat, wird dieser in Hochdeutsch übersetzt.

Andernfalls wird jedes gesprochene Wort transkribiert, auch wenn Grammatikfehler darin enthalten sind.

Es geht bei der wörtlichen Transkription vordergründig darum, den Inhalt des Interviews festzuhalten.

Die lautsprachliche Transkription hingegen ist komplexer und umfasst das Transkribieren von Geräuschen sowie Seufzen, Husten oder Lachen.

Diese Form kann beispielsweise bei empirischen Forschungen oder Gutachten sinnvoll sein, wenn festgehalten werden soll, wie jemand etwas gesagt hat.

Von insgesamt sechs unterschiedlichen Transkriptionsregeln Interview wird weiterhin festgelegt, wie Sprechpausen oder Geräusche festgehalten werden sollen. Bei der einfachen wörtlichen Transkription nach Dresing/Pohl wird eine Redepause lediglich mit (…) angemerkt.

Transkriptionsregeln Interview nach Jefferson, GAT oder HIAT sind komplexer und beinhalten Sonderzeichen zur Kenntlichmachung von Redepausen, Lachen oder anderen Geräuschen.

Wie Sie ein Interview korrekt transkribieren

Zunächst sollte zu Beginn des Interviews festgelegt werden, wie viele Teilnehmer es beim Interview gibt.

Legen Sie sich anschließend eine Datei ein, bei der Sie die Personen im Interview entweder nummerieren oder mit Namen darstellen.

Es kann von Vorteil sein, den Zeitstempel jedes einzelnen Interviewteilnehmers im Transkript festzuhalten. Geben Sie hierzu erst den Zeitstempel und darauf folgend den Namen der sprechenden Person ein.

Nehmen Sie sich zur Transkription möglichst viel Zeit. Es ist nicht von jetzt auf eben zwischen Tür und Angel erledigt. Unter Druck transkribiert schleichen sich am Ende viele Tippfehler ein, die wiederum sehr viel Zeit zur Korrektur beanspruchen.

Ein kurzes Experteninterview Beispiel

Zur Veranschaulichung, wie ein Interview transkribiert ausschaut, folgt hier ein Transkription Beispiel.

Das interviewtranskription Beispiel wurde das nach den einfachen Transkriptionsregeln von Dresing & Pohl erstellt:

0:01 Victoria: Hallo, ich begrüße euch bei Fröhlich Deutsch, mein Name ist Michaela Fröhlich, ich bin Deutschlehrerin und heute bin ich zu Gast bei einer meiner Schülerinnen. Ja, hallo, kannst du dich kurz vorstellen? Wer bist du? Woher kommst du?

0:16 Interviewte: Hallo, ja, schön, dass du da bist. Ja ich bin Bewegter, ich komme aus Armenien und

0:24 Victoria: Und wie lange bist du schon in Deutschland?

0:27 Interviewte: Ich lebe seit sieben Jahre in Deutschland.

0:30 Victoria: Sieben Jahre schon. Und seit wann lernst du Deutsch? Schon seit sieben Jahren oder länger?

0:37 Interviewte: Nee, ich hab in Armenien kurz, also kleiner Kurs, gemacht als Grundlage. Dann kam ich hier in Deutschland, dann habe ich vor drei Monaten B eins Kurs gemacht. Habe ich auch sehr gut bestanden, ist aber

Interviews transkribieren leicht gemacht

Achten Sie beim Interview bereits am besten darauf, dass die Tonqualität sehr hoch ist. Es kann etwas schwierig werden, wenn die interviewte Person sehr schnell spricht. Hierbei ist es von Vorteil, wenn Sie das Interview langsamer abspielen können.

Es gibt spezielle Pedale gebraucht oder neu zu kaufen, mit denen Sie das Interview schnell kurz anhalten können. Das erspart Ihnen aufwendiges Klicken und ständiges Zurückspulen.

Andernfalls lohnt es sich eine Shortcut-Tastenkombination zu kennen, um das Interview beim Transkribieren zwischendurch anzuhalten.

Hilfe mit einer Transkriptionssoftware

Zum Interview transkribieren Software zu verwenden kann eine große Hilfe sein. Die meisten Softwares zum Transkribieren erhalten Sie sogar kostenfrei.

Beim Interview transkribieren Programm wird eine Audiodatei mittels Spracherkennung in Minutenschnelle automatisch in schriftlichen Text verfasst.

Die Software ist dabei rund 200 Mal schneller als in professioneller Transkriptionist und kann sogar die einzelnen Sprecher des Interviews identifizieren.

Zum Nacharbeiten können Sie das Audioformat sowohl langsamer als auch schneller abspielen, falls etwas editiert werden muss.

Katrin Deres 06/15/2021
Katrin runs her own podcast show, and interested in best ways to transcribe audio recordings into text.
See how it works Contact us
You'll Probably also Like:
Tipps, wie Sie gute Untertitel erstellen
Tipps, wie Sie gute Untertitel erstellen
Read more

Try all the features of Audext with a free trial, or buy now at our pricing page.

Try Audext for free See the pricing page